E-Mail:

info@back-to-shape.de

Telefon oder WhatsApp:

0162 - 304 4567

Werden meine Gruppenkurse von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen?


Einige Krankenkassen erstatten einen Teil der Kosten oder geben Bonuspunkte in ein Gesundheitsheft, manche Krankenkassen aber leider nicht!
Das liegt daran, dass meine Kurse leider nicht in die Datenbank der Zentralen Prüfungsstelle aufgenommen werden, da ich keine von der Prüfstelle vorrausgesetzte Grundqualifikation (Sportwissenschaftler, Krankengymnast, Physiotherapeut, Hebamme, usw) habe. Obwohl bspw. die MamaWorkout Kurse zentral in der Datenbank anerkannt sind und ich exakt nach den erlernten Prinzipien unterrichte, reichen meine weitreichenden Qualifikationen und meine über 15-jährige Erfahrung als professionelle Pilates-& Gesundheitsberaterin leider nicht aus, um meine Kurse dort aufzunehmen zu lassen. Wichtig ist daher immer, sich genau über die Qualifikationen und regelmäßigen 
Fortbildung der Trainer/Therapeuten zu informieren. Nur weil ein Kurs von der Krankenkasse zertifiziert und bezuschusst ist, heißt es noch lange nicht, dass der Trainer/Therapeut auch guten Unterricht/Beratungen anbieten.

Mein Tipp: Hier lohnt es sich, genauer hin zu sehen 😉.

 

Aber Hand aufs 💚

Was ist dir deine Gesundheit wert?

 

Wie viel Geld gibst du im Monat für Kleidung, Schuhe, Kosmetik, Wellness oder deinen Frisör aus?

Ich garantiere dir, dass sich 10€ für 60 Minuten Zeit (in einem Gruppenkurs) für dich, deine Gesundheit und dem daraus resultierenden Wohlbefinden auf jeden Fall lohnen!

 

Können Fehlstunden nachgeholt werden?

 

Du hast einen Arzttermin, bist im Urlaub, dein Babysitter hat kurzfristig abgesagt oder du bist krank?
Kein Problem – du kannst deine Stunde (nach Rücksprache mit mir) einfach während deines gebuchten Kurs-Zeitraums in einer anderen Kursstunde
 nachholen.

So verpasst du keine Einheit und bist ganz flexibel mit deinen Terminen😉.

 

Denke immer dran:

Tu deinem Körper was Gutes – man lebt nur einmal!
💚💚💚